Pagina:Cornelii Taciti - Agricola.djvu/91

E Wikisource
Salire ad: navigationem, quaerere
Haec pagina nondum emendata est

79

CAP. 82—83.

et auspiciis imperii Romani, fide atque opera nostra Britanniam vicistis : tot expeditionibus, tot proeliis, seu fortitudine adversus hostes seu patientia ac labore paene adversus ipsam rerum naturam opus fuit, neque me militum neque vos ducis poenituit. Ergo egressi, ego veterum legatorum, vos priorum exercituum terminos, finem Britanniae non fama nec rumore sed castris et armis tenemus : inventa Britannia et subacta. Equidem saepe in agmine, cum vos paludes montesve et flumina fatigarent, fortissimi cuiusque voces audiebam „quando dabitur hostis, quando acies?“ veniunt, e latebris suis extrusi, et vota virtusque in aperto,

selbst; jenes ist die Kraft und aberhaapt die Yortrefflichkeit, die- ses die Oberleitang und die mit dieser verbundenen Auspicien ; denn auch wenn die Eriege von einem andem Feldherrn geftihrt worden, so geschah dies doch im- mer unter den Auspicien des Kai- sers, vgl. z. B. Ann. II, 41 : ob recepta signa cum Varo amissa ductu Germanicif auspiciis Tiberii.

7. fide aitque opera kann eben 80 wie c. 12, 3 factionibus ei stu- diis und in demselben Sinne wie dieses (s. zu d. St.) als ein Ilen- diadys angesehen werden fur /!- deli opera. Die fidelis opera ist im Gegensatz gegen die virtus und die auspida des Kaisers ein ge- ringes und bescheidenes Lob, wel- ches sich Agricola sehr wohl selbst (in Gemeinschaft mit den unter seinem Befehl stehenden Truppen) beilegen konnte; es istdaher kein Grund vorkinden, von der Lesart der Handschriften nostra abzuwei- chen uud dafUr vestra zu schreiben.

8. tot expeditionibus, toi proe-' lus (JLa so vielen ^^) ist nach der Weise der lateinischen Wort- stellung sowohl zu dem Zwischen- satz seu fortitudine . . . opus fuit (denn als solcher, als Zwischen- satz, sind diese Worte anzusehen) als zu neque me ... poenituit zu beziehen; neque — neque sind Correlativa.

12. finem Britanniae : eine rhe- torische Uebertreibung, da dieRd- mer nicht weiter als bis nahe an die Grenze des heutigen Nieder- schuttlands vorgedruuffen waren, s. zu c. 29, 8. Dieselbe Ueber- treibung ist auch in den folgenden Worten Inventa Britannia et sub- acta enthalten; denn auch diese Worte kOnnen nicht bedeuten: „Britannien ttberhaupt ist gefbn- den*S da dies schon l&ngst ge- schehen war, sondern „das wahre oder vollst&ndige Britannien (im Gegensatz zu der frtlheren unvoU- standigen Kenntniss, s. zu c. 10, 6) bis zu demNordende der Insel ist gefunden“.

13. non fama nec rumore … tenemus ist in einem gewissen Sinne ein Zeugma, da man ein Land nicht durch den Ruf oder blosses Gerede {rumor unterschei- det sich von fama durch den da- rin enthaltenen Nebenbegriff des Ungewissen) inne haben oder be- sitzen kann; indessen wtlrde der Gedanke wesentlich abgeschw&cht werden, wenn man sich zu dem er- sten Satzgliede bloss coanitum ha- bemus hinzudenken wollte, es soU vielmehr durch das fOr beide Glie- der gemeinsame tenemus das Un- genttgende des frtiheren Zustandes und der grosse jetzt gemachte Ge- winn um so menr hervorgehoben werden, indem eben das blosse fama etrumore tenereJ^em tenere, dieses vielmehr erst durch die ca- stra et arma erzielt worden ist.

17. in aperto s. zu c. 1, 7.